\

Systemmanagement

Teile für Ihre Maschine/Ausrüstung finden
Filter

Wir konnten keine überprüften Teile finden, die mit Ihrer Seriennummer übereinstimmen. Eventuell ist diese Seriennummer nicht in unserer Datenbank enthalten oder es können derzeit keine Teile überprüft werden, die dieser Kategorie angehören.

Um alle Teile aus dieser Kategorie anzuzeigen, entfernen Sie Ihren Seriennummernfilter oder suchen Sie in unseren Ersatzteilekatalogen danach. Sollten Sie weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich an Ihren Händler.

Haben Sie sich schon mal die Teilehandbücher angesehen?
Suchen Sie anhand von Seriennummern und navigieren Sie durch Serviceinformationen, um Ihr gewünschtes Teil zu finden.
Kennen Sie die Seriennummer?
Sehen Sie sich dieses Anleitungsvideo an, um weitere Details zum Kauf von Teilen und weitere Möglichkeiten zu erfahren, wie Sie nach den benötigten Teilen suchen können.
Kennen Sie schon das Ressourcencenter?
Wussten Sie schon, dass es eine Seite mit Anleitungsvideos, Neuigkeiten zu den aktuellsten Funktionen und vielem mehr gibt?
Sehen Sie sich lokale Preise und Bestände an, und geben Sie Bestellungen online auf.
  • Produkte
  • Referenzliteratur

Hydrauliksystemmanagement

Die Kundennachfrage nach leistungsstärkeren und leichter zu bedienenden Maschinen hat die Bedeutung des richtigen Hydrauliksystemmanagements verstärkt. Der Zustand einer Maschinenhydraulik kann einen großen Unterschied ausmachen bezüglich Menge und Preis der erledigten Arbeit. Cat®-Händler bieten verschiedene integrierte Systemmanagement-Dienstleistungen, um den Maschineneigentümern eine Hydraulik mit hoher Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Ein schlechtes Systemmanagement kann zu einem Ausfall von Hydrauliksystemkomponenten führen. In diesem Fall entstehen große Mengen von abrasiven Verschmutzungen, die durch das System zirkulieren. Die Reinigung nach einem Ausfall einer Hydraulikkomponente kann mehrere Wochen dauern und mehrere Tausend Euro kosten!

Zur Vermeidung eines Ausfalls von Hydrauliksystemkomponenten bieten Cat-Händler drei integrierte Dienste an, um Sie dabei zu unterstützen, Ihre Hydrauliksysteme zu Spitzenleistungen zu bewegen:

  • Verunreinigungsschutz
  • S•O•SSM Services
  • Technische Prüfungen

Verunreinigungsschutz

Flüssigkeitsverunreinigungen sind die häufigste Ursache für Ausfälle von Hydrauliksystemen. Wenn Sie lernen, Verunreinigungen zu kontrollieren, können Sie die Systemeffizienz aufrechterhalten, die Komponentenlebensdauer verlängern und Probleme beheben, ehe sie zu kostspieligen Reparaturen und ungeplanten Ausfallzeiten führen. Der Caterpillar-Hydrauliksystemmanagement-Leitfaden erläutert, was Verunreinigungen sind, wie sie in das System gelangen, warum sie für moderne Hydrauliksysteme schädlich sind und wie Maschineneigentümer sie gemeinsam mit Caterpillar und Cat-Händlern kontrollieren können.

Der interne Toleranzbereich wird von 5 bis 30 Mikrometer gemessen. Zum Vergleich: Der Durchmesser eines Menschenhaars beträgt etwa 80 Mikrometer. Der kleinste Partikel, den das menschliche Auge erkennen kann, ist 40 Mikrometer groß. Folglich können sogar Partikel, die für das menschliche Auge zu klein sind, moderne Hydrauliksysteme beschädigen.

Planmäßige Flüssigkeitsdiagnosen S•O•SSM planen

Weil es sich bei Hydrauliksystemen um geschlossene Systeme handelt, spielen sich viele Vorgänge, die Sie kennen sollten, im Inneren ab. Die beste Möglichkeit, Verunreinigungen und den Gesamtzustand Ihres Hydrauliksystems zu überwachen, sind die planmäßigen Öluntersuchungen (S•O•SSM Services) Ihres Cat-Händlers.

Durch eine regelmäßigen Probenentnahme lassen sich Probleme frühzeitig erkennen und hohe Reparaturkosten vermeiden. Caterpillar-Techniker und -Chemiker haben Ölanalysetests entwickelt, um nicht nur das Öl, sondern auch den Zustand von Hydraulikkomponenten zu beurteilen. Unsere erfahrenen Techniker interpretieren die Ergebnisse und können Probleme schnell und genauer als unabhängige Öllabors diagnostizieren.

Cat-Berichte über planmäßige Flüssigkeitsdiagnosen (S•O•S):

  • Ölsauberkeitsanalyse (Partikelzählung)
  • Verschleißratenanalyse (Komponentenverschleiß)
  • Ölzustandsanalyse (Ölabbau)
  • Ölverschmutzungsanalyse (externe Schmutzstoffe)

Technische Inspektionen

Effizienzverluste sind nicht einfach zu erkennen und beeinträchtigen unbemerkt die Leistung Ihrer Maschine. Bei täglichen Inspektionen des Hydrauliksystems entdecken Sie und die Bediener der Maschinen Lecks und andere kleine Probleme, ehe es zu ungeplanten Ausfallzeiten kommt.

Um sicherzustellen, dass hydraulikintensive Maschinen eine optimale Leistung erbringen, empfiehlt Caterpillar detaillierte Prüfungen des Motors und der Hydraulik alle 2000 Betriebsstunden oder wenn Flüssigkeitsanalyseberichte auf eine starke Verschmutzung hinweisen. Diese regelmäßigen Inspektionen beinhalten die Prüfung von Systemdrücken, Zykluszeiten und anderen Werten, die auf Probleme hinweisen und uns bei der Empfehlung von Korrekturmaßnahmen unterstützen können.

Zu den Auswirkungen von Flüssigkeitsverunreinigungen gehören Effizienzverluste des Hydrauliksystems, die sich im Lauf der Zeit allmählich bemerkbar machen. Studien zeigen, dass die Hydrauliksystemeffizienz um 20 Prozent sinken kann, noch bevor die klügsten Maschinenbediener das Problem erkennen. Dies bedeutet einen erhöhten Kraftstoffverbrauch, eine Verringerung der Produktion, verlängerte Arbeitszeiten und einen erhöhten Verschleiß der Maschine.

Ein effektives Management des Hydrauliksystems ermöglicht einen konstanten Betrieb der Maschinen bei Spitzenleistung und eine Minimierung der Ausfallzeiten und Betriebskosten.

Fragen Sie Ihren Cat-Händler, wie wir ein Hydrauliksystemmanagement-Programm in eine Kundendienstvereinbarung integrieren können, um diese Ergebnisse heute zu erreichen.